03.10.2022 | 01:41

Barcelona und Valencia werden ab Juli Einschiffungshäfen von MSC sein

28 Juni, 2022

MSC Cruises hat das Schiff MSC Bellissima für die Sommersaison 2022 in das westliche Mittelmeer verlegt, Valencia und Barcelona werden als Einschiffungshäfen dienen. Das Unternehmen plant im Rahmen seines strategischen Wachstumsplans in spanischen Häfen mehr als 400 Anläufe und setzt sein Engagement in diesen beiden Städten fort.

Nach der Lockerung der pandemiebedingten Hygienemaßnahmen nach den Osterferien stellte MSC Cruises einen Anstieg der Buchungen fest. Allein im Mai lag die Zahl der Buchungen um 144% höher als im gleichen Zeitraum des Jahres 2019.

Angesichts dieser guten Ergebnisse will das Unternehmen sein Engagement in Spanien fortsetzen und wählt Barcelona und Valencia als Einschiffungshäfen der MSC Bellissima. Diese wird ab dem 9. Juli eine neue Route durch das westliche Mittelmeer mit 7 Übernachtungen und weiteren Stationen in Genua, Livorno und Neapel anbieten.

Mit 6 Einschiffungshäfen ist Spanien der Markt mit der zweitgrößten Anzahl von Einschiffungshäfen für das Unternehmen.