06.10.2022 | 19:34

Pamplona wird mit den Sanfermines wieder im Festfieber sein

21 Juni, 2022

Das San Fermín-Fest in Pamplona, das man besser unter dem Namen ‘Sanfermines’ kennt und das jedes Jahr am 6. Juli beginnt, war in den letzten Jahren durch die Pandemie stark beeinträchtigt. Das riesige Volksfest zieht traditionell nicht nur die Bewohner Pamplonas, sondern Besucher aus ganz Spanien und aus dem Ausland an.

2022 wird es endlich wieder gefeiert wie immer. Die Besucher können sich wieder an den traditionellen und farbenfrohen Stierläufen -aufregend und gleichzeitig auch gefährlich- und den anderen Programmpunkten erfreuen. Das bunte Programm soll an die Feierlichkeiten eines Festes anknüpfen, das bei allen beliebt ist und die Stadt im Norden Spaniens jedes Jahr für ein paar Tage komplett verwandelt.

Sanfermines 2022 zeichnet sich demnach durch seine Kontinuität aus. Die wichtigsten Neuigkeiten sind in diesem Jahr, dass der Antoniutti-Park wieder als Bereich für Gastronomie und zum Feiern eingerichtet wird; und dass die als ‘txoznas’ bezeichneten Festzelte im Bereich der Rochapea aufgebaut werden.

Auf dem Plaza del Castillo wird es abendliches Tanzvergnügen im Stil der 80er mit DJ und zehn Bartresen geben. Die meisten Konzerte finden auf dem Plaza de los Fueros statt, für die Kleinen werden Vergnügungsmöglichkeiten auf dem Plaza de la Libertad aufgebaut, und die Freunde des traditionellen Fest- und Tanzvergnügens kommen auf dem Plaza de la Cruz auf ihre Kosten. Pamplona wird wieder im Fieber des Festes sein, über das schon Hemingway schrieb.