27.09.2022 | 02:43

Wussten Sie, dass die „Europäische Weinstadt 2022“ in Spanien ist?

7 Juni, 2022

Die Stadt Aranda del Duero in der Provinz Burgos war vom Europäischen Netzwerk der Weinstädte (RECEVIN) zur ‚Europäischen Weinstadt 2021‘ gewählt worden. Aufgrund der Pandemie wurde diese Ehre auch noch auf das Jahr 2022 ausgedehnt. Ein gutes Jahr also, um 22 geplante Aktionen und Aktivitäten zu erleben.

Bereits am 18. Mai wurde die Ronda-Nacht gefeiert – ein magisches ludisch-kulturelles Ereignis mit kostenlosen Spektakeln rund um die Rebe und den Wein: Workshops, Konzerte, Feuerspektakel, Umzüge… und Kerzen überall in den Straßen und auf den Brücken.


Weitere Veranstaltungen sind der Wettbewerb um die besten Tapas, Pinchos und Banderillas; die Gastro- und Weinmesse Gastroduero vom 2. bis 4. September; und das große Fest zur Weinlese am 24. September. Dabei werden Trauben traditionell mit den Füssen gepresst, es gibt Tänze und die Verkostung des ersten Mosts.


Am 8. November ist der Europäische Tag der Esoterik, an dem die Kultur, das Erbe und die Traditionen von Weinstädten und -regionen sowie ihr Angebot für den Weintourismus in den Mittelpunkt gestellt werden. Am 10. und 11. November findet der erste Kongress zur Architektur des Weins statt.