27.09.2022 | 04:43

Die NH Hotels werden nur 100% erneuerbare Energien verbrauchen

7 Juni, 2022

Die Hotelkette NH Hotel Group hat sich vorgenommen, ihren Energieverbrauch bis Dezember 2023 komplett auf 100% erneuerbare Energien umzustellen. Die Initiative ist Teil des ‘Plan Compromiso SBT 2030’, in dem die Nachhaltigkeitsziele des Unternehmens festgelegt wurden. Bis 2030 soll der CO2-Ausstoss in der kompletten Wertschöpfungskette um 20% reduziert werden.

Um dieses Ziel zu erreichen, hat NH ein Abkommen mit Acciona Energía getroffen. Der Energieversorger wird jedes Jahr über 100GWh/Jahr Energie aus erneuerbaren Quellen liefern, um den Energiebedarf der Hotelkette zu decken. Dank der Nutzung sauberer Energien wird NH die CO2-Emissionen um über 14.000 Tonnen pro Jahr reduzieren.

Das Unternehmen betont sein entschiedenes Engagement für den Respekt und die Erhaltung des Umfeldes, in dem es tätig ist, und will die Umwelteinwirkungen seiner Hotels minimisieren. Die NH Hotel Group hat ihre Scope 2-Co2-Emissionen um 91% und die Scope 2-Emissionen um 61% reduziert. Insgesamt hat das Unternehmen so 30.000 Tonnen CO2 eingespart, das entspricht 31% des CO2-Fussabdrucks (Scope 1+2) des gesamten Unternehmens.