03.10.2022 | 01:28

Ryanair verbindet Madrid und Barcelona mit der Vulkaninsel La Palma

17 Mai, 2022

Die Fluggesellschaft Ryanair fliegt seit April erstmals den Flughafen von La Palma an. Im Sommer 2022 wird die Airline die Insel mit Barcelona, Madrid und Santiago verbinden. Die drei Routen werden bis ins kommende Jahr beibehalten, um kurzfristig die Fluganbindungen der Insel aufrecht zu erhalten.

Eddie Wilson, CEO von Ryanair, hat in La Palma erklärt: „Wir freuen uns, unsere Flugtätigkeit auf dem Flughafen von La Palma anzukündigen“. Diese Verbindungen sind dem Plan des spanischen Flughafenbetreibers AENA für die Wiederbelebung der Insel im Jahr 2022 zu verdanken. La Palma war in den letzten Monaten durch einen Vulkanausbruch stark in Mitleidenschaft gezogen worden.

Insgesamt hat die Airline 21 neue Flugrouten auf die Kanaren angekündigt, um das Archipel besser mit anderen europäischen Regionen zu verbinden. Das alles soll dazu beitragen, den Tourismus, die Wirtschaft und den Handel anzukurbeln.