27.09.2022 | 03:29

H10 eröffnet im Juni sein erstes Hotel mit vier Sternen in Málaga

3 Mai, 2022

Die spanische Hotelkette H10 bereitet die Eröffnung ihres ersten Hotels in Málaga vor. Es handelt sich um ein neu gebautes Hotel mit vier Sternen mitten im Zentrum der Stadt. Das Gebäude wurde vom berühmten Architekten Rafael Moneo entworfen. Er hat eine Mischung aus geometrischen Elementen und Farbspielen konzipiert, die sich von der weißen Fassade bis zu den reinen Farben auf den Terrassen hinziehen.

Die Farbspiele haben dem Hotel seinen Namen gegeben: das Haus wird im Juni unter dem Namen H10 Croma Málaga eröffnet. Das moderne Stadthotel wird 138 Zimmer, ein Restaurant sowie ein Rooftop mit Bar, Plunge Pool und einem herrlichen Blick auf die Stadt haben.

Die Neueröffnung ist Teil der ehrgeizigen Expansionspläne des Unternehmens. Es führte in den letzten beiden Jahren trotz der unsicheren Lage die ursprünglichen Pläne fort. Ziel von H10 ist es, 2022 mit insgesamt 67 Hotels und 16.500 Zimmern an 23 Standorten in 8 Ländern abschließen.


Die Kette wurde zu Beginn der 80er Jahre gegründet und startete ihre Tätigkeit in den wichtigsten spanischen Urlaubsreisezielen. Heute ist H10 eine der zehn Top-Hotelketten des Landes, die in Europa und in der Karibik weiter expandiert. Die Marke bietet ihren Kunden außergewöhnliche Standorte, spezielle Serviceleistungen, eine gepflegte Küche und Einrichtungen, die ständig modernisiert werden, um höchste Qualität zu sichern.