27.09.2022 | 02:44

Was erwarten die Deutschen 2022 von ihren Hotels in Spanien?

26 April, 2022

Die Einschränkungen und Auflagen beim Reisen, die aufgrund von COVID-19 seit Jahren herrschen, haben das Reiseverhalten der Deutschen verändert. Allmählich weichen Unsicherheit und Misstrauen wieder dem Wunsch, zu reisen; allerdings mit neuen Erwartungen.

Dauer des Aufenthalts: Man verreist seltener, dafür buchen die deutschen Touristen jetzt deutlich längere Aufenthalte in den spanischen Hotels. Zumindest weisen die Buchungen, die bisher eingegangen sind, auf diesen Trend hin: Weniger, dafür längere Reisen. Dabei sucht man sich Hotels aus, die ein Gefühl von Sicherheit vermitteln und Vertrauen erwecken.

Nachhaltigkeit: Sie ist der wichtigste Trend im Moment und eine entscheidende Voraussetzung für viele Deutsche, die reisen wollen. Die Kunden erwarten von den Hotels, dass sie umweltfreundliche Maßnahmen einführen und sich für Umweltschutz einsetzen. Sie fordern Schutz vor Verschlechterung der Umweltbedingungen. In Spanien hört man auf diese Forderungen. Die Tourismusindustrie befindet sich inmitten eines Umwandlungsprozesses und leistet in einigen Bereichen wahre Pionierarbeit.

MICE: Der Bereich der Geschäftsreisen war von den Einschränkungen durch die Pandemie stark betroffen. Allmählich erholt er sich wieder. Spanien ist Vorreiter im MICE-Bereich, nicht zuletzt dank der hervorragenden Infrastrukturen der Hotels, die sich auf Geschäfts- und Kongressreisende spezialisiert haben.

Telearbeit: Die neue Normalität ist stark von der Anpassung der Arbeitsbedingungen beeinflusst. Aufgrund der Pandemie führten viele Unternehmen Telearbeit oder Homeoffice für ihre Mitarbeiter ein. Dieser Situation passen sich auch die Hotels und touristischen Unterkünfte an. Sie müssen den Geschäftsreisenden ein adäquates Arbeitsumfeld bieten, das den aktuellen Ansprüchen genügt: Schnelles kabelloses Internet, Coworking-Bereiche, Ruhebereiche etc.

Lowluxury: Die Nachfrage in diesem Luxussegment hat in den spanischen Hotels bereits wieder prä-pandemische Niveaus erreicht. Reisende in diesem Segment wünschen sich ein komfortables und exklusives Reiseerlebnis. Ihre Reise soll sich von standardmäßigen Pauschalreisen unterscheiden, allerdings zu Preisen, die sich der Durchschnittsreisende leisten kann.