05.10.2022 | 21:12

100 Ladestationen für Elektrofahrzeuge in Meliá-Hotels in Spanien

19 April, 2022

Die Hotelkette Meliá Hotels hat einen weiteren Schritt in Richtung Nachhaltigkeit gemacht. Das Unternehmen wird mehr als 100 Ladestationen für Elektroautos in seinen Hotels in Spanien installieren. Ende März unterzeichnete Meliá ein entsprechendes Abkommen mit der Firma Wenea.

In einer ersten Phase werden Ladestationen in 50 Hotels der Kette an ihren wichtigsten Standorten in Spanien eingerichtet: in Madrid, Barcelona, auf den Balearen und in Sevilla. Die Stationen werden allen Fahrern von Elektrofahrzeugen zur Verfügung stehen. Sie müssen nur die App von Wenea auf ihr Mobiltelefon laden, um alle Informationen über die Ladestationen zu erhalten.

Die neuen Geräte befinden sich bereits in der Implementierungsphase. Es handelt sich um Ladestationen für alle Modelle von Elektrofahrzeugen mit Kapazitäten von 7,4 kW, 22 kW und 50 kW, die das Aufladen des Fahrzeugs in einer Stunde ermöglichen.

Ziel der Strategie ist es laut Meliá, eine nachhaltigere Mobilität zu fördern. Das Unternehmen will den Tourismus mit Elektrofahrzeugen anstatt mit Verbrennungsmotoren stärken, um die Emissionen und den Treibhauseffekt im Personenverkehr zu mindern.