27.09.2022 | 03:35

‘SpainFoodNation’ vereint gastronomischen Tourismus und Nachhaltigkeit

12 April, 2022

'SpainFoodNation' ist ein neues Programm, das dem Rest der Welt die Vorzüge der spanischen Gastronomie näherbringen soll. Diese Initiative wurde im Rahmen des ersten Internationalen Treffens für Gastronomischen Tourismus vorgestellt, die Anfang April bei der 20. Ausgabe der Messe Madrid Fusion stattfand.

Bei der Vorstellung der Initiative betonte die Ministerin für Industrie, Handel und Tourismus, Reyes Maroto, die Gastronomie sei eine strategische Priorität der spanischen Regierung. “Grund dafür ist nicht allein, dass sie einen riesigen Wert als touristische Attraktion hat; sondern auch, weil sie hilft, der Entvölkerung entgegenzusteuern und mit den demographischen Herausforderungen fertig zu werden; und weil sie großes Potential besitzt, um die Marke España auf internationaler Ebene weiter bekannt zu machen“.

Spanien hat dank der hohen Qualität seiner Rohstoffe und der hervorragenden Ausbildung der Beschäftigten in dieser Branche eine Vorreiterrolle in Sachen Gastronomie. Dabei stützt sich alles auf die Innovation. Die Ministerin Maroto ist überzeugt, dass das Programm 'SpainFoodNation' dabei helfen wird, diese Vorreiterrolle noch weiter auszubauen.