20.07.2024 | 20:02

Gran Canaria wird zum zertifizierten nachhaltigen Reiseziel

30 Januar, 2024

Die Insel Gran Canaria ist bestrebt, sich auf dem europäischen Markt als nachhaltiges Reiseziel zu positionieren. Angesichts dieser Herausforderung begann die Tourismusabteilung der Regionalregierung Ende 2021 ihr Engagement für Nachhaltigkeit im Rahmen des Systems Biosphere, einer internationalen Methodik für das Management, die Anerkennung und die Zertifizierung von Nachhaltigkeit, die vom Responsible Tourism Institute (RTI) entwickelt wurde.

In Anerkennung der unternommenen Anstrengungen in diesem Bereich wurde die Insel als Reiseziel mit dem Prädikat ‘Biosphere Certified’ ausgezeichnet. Zuvor hatte sie ein Auditverfahren durchlaufen, in dem ihr Engagement für Nachhaltigkeit anerkannt wurde, ebenso wie das Engagement eines Teils der ansässigen Unternehmen auf der Grundlage ihres Beitrags zu den 17 SDGs und 169 Zielen der Agenda 2030 der Vereinten Nationen.

Damit gehört Gran Canaria zu den 15 europäischen Reisezielen mit der höchsten Anzahl von Unterkünften mit Nachhaltigkeitszertifikat. Am 25. Januar überreichte der Generalsekretär des Responsible Tourism Institute, Patricio Azcárate Díaz de Losada, diese Auszeichnung während der Tourismusmesse Fitur in Madrid an den Präsidenten des Inselrates von Gran Canaria, Antonio Morales.