22.02.2024 | 22:26

Die 5 Skigebiete in den Pyrenäen von Girona öffnen mit großen Neuigkeiten

27 Dezember, 2023

Die Skigebiete in den Pyrenäen von Girona (Katalonien) haben die Wintersaison 2023/2024 mit einer Reihe von Neuerungen eröffnet, die es den Reisenden ermöglichen, Erlebnisse im Schnee zu genießen. Dazu gehören zum Beispiel Nachtskifahren im Skigebiet Masella oder die Fahrt mit der beliebten Zahnradbahn, die 1.000 Höhenmeter überwindet, zum Vall de Núria, einer der zauberhaftesten Ecken der katalanischen Pyrenäen.

Diese Skigebiete mit mehr als 200 Pistenkilometern und erstklassigen Einrichtungen starten mit einer verbesserten Beschilderung und mehr Sicherheit auf den Pisten in die Schneesaison, aber auch mit zahlreichen Freizeitaktivitäten für Kinder, nicht zu vergessen der Zyklus der Bergfilmvorführungen und die neuen Restaurantbereiche.

  1. La Molina. In dieser Saison verfügt das Skigebiet über die erste grüne Pistenraupe (Hybrid) in den Pyrenäen und eine neue Piste mit einer Länge von 4.750 Metern und 859 Metern positivem Höhenunterschied.

  2. Masella. Bessere Beschilderung und mehr Sicherheit auf den Pisten, neues Material für Ski und Snowboarding.

  3. Vall de Núria. Hier gibt es einen neuen Ankunftsbereich mit einem Informationsstand des Naturparks an der Haltestelle der Zahnradbahn.

  4. Valter. Angebote für Skipässe und eine hochmoderne Pistenraupe sind einige der Neuigkeiten des Skigebiets in dieser Saison.

  5. Guils Fontanera. Dieses Gebiet hat sich ein moderneres Image zugelegt und bietet jetzt die Möglichkeit, Skipässe online zu buchen.