22.02.2024 | 19:39

Sevilla: die Förderung des lokalen Handwerks ist auch nachhaltig

18 April, 2023

Die Burg Castillo de San Jorge in Sevilla ist Austragungsort der Ausstellung ‘Maestros del Futuro. Artesanía y Diseño en Europa’ (Meister der Zukunft. Kunsthandwerk und Design in Europa). Dabei handelt es sich um eine Ausstellung der zeitgenössischen Handwerkskunst, an der rund fünfzig europäische und spanische Künstler teilnehmen -die meisten von ihnen aus Sevilla-. Sie zeigen eine nie dagewesene Neuinterpretation der ältesten Traditionen und Berufe mit modernem Ansatz.

Sevilla war in ihrer langen Geschichte eine Stadt der Industrie und des Handwerks mit einer glänzenden Vergangenheit, die sich jetzt neu erfindet. Die Ausstellung soll den ausgezeichneten lokalen, spanischen und europäischen Kunsthandwerkern zu mehr Sichtbarkeit verhelfen und sie den neuen Generationen näherbringen. Das Kunsthandwerk ist ein Querschnittsthema mit viel Potential, um Reichtum in den Bereichen Kultur, Beschäftigung und Wirtschaft zu schaffen.

© Nikita Anders

Die Stadt Sevilla stützt ihre Strategie als Modellstadt und Reiseziel auf die Förderung ihrer Identitätsmerkmale. Eines davon ist das Kunsthandwerk. In Worten des Bürgermeisters: “Wir wollen die ursprünglichen Empfindungen dieser Stadt, unsere Ikonen, die uns in der Welt auszeichnen, bewahren, sie aber auf den neuesten Stand bringen. Sevilla heute ebenso ewig wie avantgardistisch”, sagte Antonio Muñoz.