04.02.2023 | 20:20

Madrid bietet ihren Besuchern eine Auswahl digitaler Dienstleistungen

24 Januar, 2023

Die Stadt Madrid ist bereits Pionierin, was die Serviceleistungen zur Gästebetreuung angeht, und hat sich jetzt auch an die Spitze der Nutzung digitaler Tools gesetzt. Die Tourismusbehörde entwickelt einen Plan zur Umgestaltung der Besucherbetreuung, dessen Grundlage die Konsolidierung der Dienstleistungen als „Erlebniszentren für Touristen“ ist. Das neue Informationskonzept basiert auf der Präsenz, ist digitalisierter und nachhaltiger und gestattet es sowohl den Besuchern als auch den Bewohnern der Stadt, die unendlich vielen Angebote rund um Tourismus, Kultur, Gastronomie, Shopping und Freizeitgestaltung besser kennen zu lernen.

Diese Entwicklung nimmt mit Projekten wie „Pichi“ konkrete Gestalt an; ebenso mit den neuen Führern im Bereich der virtuellen Realität, die 360-Grad-Videos umfassen, in denen ein Berater den Besuchern schon vor ihrer Ankunft in Madrid virtuell bei der Organisation ihrer Reise hilft; oder anhand der Besucherbetreuung vom städtischen Netz der Tourismusinformationen ausgehend per Whatsapp, Telefon oder über digitale Tablets.

Die Informationsdienste für Touristen der Stadt wurden im Jahr 2022 erneut mit dem Q für Tourismusqualität zertifiziert, nachdem sie die höchste Punktzahl in Übereinstimmung mit der anspruchsvollen internationalen Norm ISO 14.785 für das Management von Tourismusbüros erhalten haben.