03.10.2022 | 01:13

Riu Hotels reduziert den Abfall im Unternehmen um 10.000 Tonnen

16 August, 2022

Die spanische Hotelkette Riu Hotels hat vor kurzem die Ergebnisse ihres Nachhaltigkeitsplans präsentiert. Das Unternehmen hat es geschafft, 10.000 Tonnen weniger Abfall zu produzieren. Die Abfallerzeugung sank von 36.746 Tonnen im Jahr 2019 auf 27.315 Tonnen im Jahr 2021.

Ein weiteres relevantes Ergebnis, das Riu präsentierte, ist ein erheblicher Rückgang des Wasserverbrauchs -von 9.591.402 m3 im Jahr 2019 auf 6.965.503 m3 in 2021-; sowie des Energieverbrauchs von 629.150 Megawattstunden auf 491.635 im Jahr 2021.

Die Hotelkette betonte, dass sie es in den letzten Jahren geschafft habe, den Verbrauch von Einmalplastik geringfügig einzuschränken. Darüber hinaus kaufe man zu 75% lokale Produkte für den Verbrauch in den Hotels der Kette.