02.10.2022 | 20:21

Datenschutzbestimmungen der website

Diese Datenschutzbestimmungen gelten für diese Website.

Bitte lesen Sie sie aufmerksam. In diesen Bestimmungen sind wichtige Informationen über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten und den damit verbundenen Rechten nach den einschlägigen Vorschriften enthalten.

Wir behalten uns das Recht vor, unsere Datenschutzbestimmungen jederzeit aus unternehmerischen Gründen zu ändern oder um eventuellen Änderungen in der Gesetzgebung oder Rechtsprechung nachzukommen. Wenn Sie Fragen zu unseren Datenschutzbestimmungen oder Ihren damit verbundenen Rechten haben, können Sie uns über die weiter unten genannten Kanäle kontaktieren.

Sie bestätigen, dass die Daten, die Sie uns jetzt oder in Zukunft zur Verfügung stellen, korrekt und wahrheitsgemäß sind und dass Sie uns jegliche Änderungen der Daten mitteilen werden. Wenn Sie uns personenbezogene Daten Dritter zusenden, verpflichten Sie sich, die vorherige Zustimmung der Betroffenen einzuholen und sie über den Inhalt dieser Bestimmungen zu informieren.

Generell sind die Felder in unseren Formularen, die als Pflichtfelder gekennzeichnet sind, auszufüllen, damit wir Ihre Anfragen bearbeiten können.

  1. Wer ist für die Verarbeitung Ihrer Daten zuständig?
    Verantwortlich für die Verarbeitung Ihrer Daten ist das Unternehmen IDEAS Y PUBLICIDAD DE BALEARES S.L. (im Folgenden SPAIN TRAVEL NEWS) mit Sitz in c/ Joan Miró 79, 07015 Palma (Balearen).
    Sie können unseren Datenschutzbeauftragten unter rgpd@hosteltur.com erreichen.
  2. Wozu verarbeiten wir Ihre Daten und auf welcher rechtlichen Grundlage?  
    Verwaltung der Nutzerbeziehungen: Wir verarbeiten die Daten, die unsere Nutzer in ihren Anfragen angeben, um diese Anfragen zu bearbeiten und die gewünschten Dienstleistungen zu erbringen.
    Die Verarbeitung ist für die Erfüllung des Vertrags oder für die Durchführung vorvertraglicher Maßnahmen auf Antrag der betroffenen Personen erforderlich.
    Statistik und Qualitätsmanagement: Um die Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen zu bewerten und zu verwalten, verarbeiten wir Web-Browsing-Daten, z.B. IP-Adresse, Weblogs, aufgerufene Seiten oder auf der Website durchgeführte Handlungen (+ Info in unseren Cookie-Richtlinien).
    Mit dieser Verarbeitung verfolgen wir unser legitimes Interesse, die Qualität unserer Produkte und Dienstleistungen zu bewerten und zu verwalten. Bei der Abwägung dieses Interesses mit Ihren Rechten und Freiheiten wurde festgestellt, dass die Verarbeitung nur begrenzte Auswirkungen auf die Privatsphäre der Betroffenen hat, deren berechtigten Erwartungen entspricht und keine erhebliche Bedrohung darstellt.
  3. Wie lange heben wir Ihre Daten auf?
    Generell heben wir die Daten so lange auf, wie Ihre Beziehung mit uns andauert; in jedem Fall so lange, wie es den entsprechenden gesetzlichen Vorschriften entspricht und wie es nötig ist, um etwaigen aus der Verarbeitung entstandenen Verpflichtungen nachzukommen. Wir löschen Ihre Daten, sobald sie nicht mehr für die Zwecke, zu denen sie erhoben wurden, nötig oder erforderlich sind. Die Web-Browsing-Informationen werden gelöscht, sobald die Web-Verbindung beendet und die Statistiken abgeschlossen sind.
  4. Wem können wir Ihre Daten mitteilen?
    Ihre Daten werden nur dann an Dritte weitergeleitet, wenn dazu eine gesetzliche Verpflichtung besteht, wenn Sie uns Ihre Zustimmung dazu gegeben haben oder wenn Ihre Anfrage eine solche Weiterleitung erforderlich macht.
  5. Welches sind Ihre Rechte?
    Sie haben ein Recht darauf, zu erfahren, ob wir Ihre personenbezogenen Daten verarbeiten oder nicht; und auf die Daten zuzugreifen, sollte das der Fall sein. Sie können auch beantragen, dass Ihre Daten korrigiert werden, sollten sie nicht korrekt sein; oder dass sie ergänzt werden, sollten sie nicht vollständig sein. Sie können auch ihre Löschung aus unterschiedlichen Gründen beantragen, zum Beispiel wenn sie nicht mehr für die Zwecke, zu denen sie erhoben wurden, erforderlich sind.

Unter bestimmten Umständen können Sie auch die Beschränkung der Verarbeitung Ihrer Daten beantragen. In dem Fall verarbeiten wir die betreffenden Daten nur zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Ansprüchen oder zum Schutz der Rechte anderer Personen. Unter bestimmten Umständen und aus Gründen, die sich auf Ihre persönliche Situation beziehen, können Sie auch der Verarbeitung Ihrer Daten widersprechen. In dem Fall stellen wir die Verarbeitung Ihrer Daten ein, es sei denn, es gibt zwingende legitime Gründe, die über Ihren Interessen oder Rechten und Freiheiten stehen, oder zur Geltendmachung, Ausübung oder Verteidigung von Ansprüchen. Gleichfalls können Sie unter bestimmten Voraussetzungen die Übertragbarkeit Ihrer Daten beantragen, damit diese an einen anderen Datenschutzbeauftragten übermittelt werden.

Sie können die Einwilligung, die Sie für bestimmte Zwecke gegeben haben, widerrufen, ohne dass dies die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung, die auf der Einwilligung vor deren Rückzug beruht, betrifft; und Sie können eine Beschwerde bei der spanischen Datenschutzbehörde einreichen.

Um Ihre Rechte auszuüben, müssen Sie uns per Post oder E-Mail an die in der Sektion „Wer ist für die Verarbeitung Ihrer Daten zuständig?“ genannten Adressen einen Antrag schicken, dem eine Kopie Ihres Personalausweises oder eines anderen Ausweisdokuments beiliegt.

Sie finden weitere Informationen über Ihre Rechte und wie Sie sie ausüben können auf der Website der spanischen Datenschutzbehörde www.agpd.es.